Baderneuerung und Heizungsinstallationen im EFH

Baderneuerung und Heizungsinstallationen im EFH

AuftragsNr: 1861144
Auftragsort: 12247 Berlin
Auftraggeber: the_best_client
Online seit: 14.10.08 00:00:00
Frühestens am:  03.11.08
Spätestens am:  23.12.08
Angebote von: allen Dienstleistern 
Status: Vergeben
Kontakt aufnehmen
Welche Dienstleistung benötigen Sie?
  • kompletter Umbau
Wie gross ist das Badezimmer(qm)? (ca.)
6,5
In welcher Phase befindet sich das Projekt?
noch nicht begonnen
Welche Teile sollen repariert, installiert bzw. ausgetauscht werden?
  • Badewanne
  • Boden
  • Duschkabine
  • Fliessen
  • Rohre/Leitungen
  • Toilettenschüssel
  • Wände
  • Waschbecken
Welche Accessoires sollen installiert bzw. ausgetauscht werden?
  • Duschkopf
  • Wasserhahn
  • Warmwasserspeicher
Besichtigung der Baustelle?
möglich
Wer soll das Material beschaffen?
Auftraggeber
Wann bzw. wie soll die Zahlung erfolgen?
Ratenzahlung
Details zum Auftrag
Der Auftrag besteht aus insgesamt 3 Teilaufträgen. Die Abgabe von Angeboten für Teilaufträge ist möglich (bitte Teilauftrag im Angebot erwähnen).

1. Baderneuerung

Es soll ein Bad mit einer Grundfläche von 2,38 m x 2,38 m und einer schrägen Außenwand mit einem Fenster 0,6 m * 1 m in einer Dachgaube erneuert werden. Die vorhandenen Installationen (Badewanne mit Armaturen, Stand-WC mit Spülkasten, Handwaschbecken mit Armatur, Heizkörper, Gaswarmwasserboiler inkl. aller Gasleitungen im Bad und in der darunterliegenden Küche) sollen deinstalliert werden. Die Fliesen und Kacheln sollen entfernt werden.

Es sollen neue Bodenfliesen verlegt werden. Wandfliesen sollen ca. 2,2 m hoch inkl. einer Bordüre angebracht werden. Zusätzlich sollen Wandfliesen in einem Gäste-WC auf einer Wandfläche von ca. 5 qm geklebt werden.

Es sollen neu installiert werden:
- Eine Runddusche mit Duschwanne und Wannenträger (90x90 oder 80x80)
- Eine Duscharmatur und Brausegarnitur
- Ein Stand-WC mit Spülkasten
- Ein Waschtisch mit EHM
- Ein Badezimmerheizkörper

Außerdem sollen vorhandene Rohre im Bad, falls überflüssig entfernt, ansonsten verkleidet oder unter Putz gelegt werden (siehe Fotos).

Die Installationen erfolgen weitgehend an die ursprünglichen Anschlüsse (Duscharmatur muss gegenüber alter Wannenarmatur um einige Zentimeter verlagert werden). Im Rahmen des Aufmaßes soll untersucht werden, ob die Heizung oder das WC auf die gegenüberliegende Wandseite verlagert werden können oder alternativ eine Fußbodenheizung eingebaut werden kann und welche Zusatzkosten dafür entstehen.

2. Einbau einer neuen Warmwasserversorgung für das gesamte Haus

Es müssen 4 (später einmal 6) Abnahmestellen versorgt werden. Im Erdgeschoss die Spüle in der Küche und das Waschbecken im Gäste-WC. In der 1. Etage die Dusche und das Waschbecken im Bad. Später eine weitere Dusche und ein Waschbecken in einem Bad im Keller.

Der Auftragnehmer soll den Auftraggeber hinsichtlich der Vor- und Nachteile der folgenden Alternativen beraten und Angebote für beide Alternativen erstellen:
- Warmwasserversorgung mit einem Gaswarmwasserspeicher im Keller
- Warmwasserversorgung mit elektronischen Durchlauferhitzern
Der Auftraggeber wählt anschließend eine der beiden Alternativen aus. Die Angebote für beide Alternativen sollen verbindlich sein.

3. Installation von Heizkörpern

Es soll ein Heizkörper im Schlafzimmer ausgebaut werden und durch einen Designheizkörper 28 cm x 150 cm mit 712W an gleicher Stelle ersetzt werden.

Außerdem soll ein Designheizkörper 44,5 cm x 180 cm mit 1800W im Wintergarten installiert werden. Dazu muss ein neuer Heizkörperanschluss installiert und in den bestehenden Heizkreislauf integriert werden. Die nächste Abnahmestelle befindet sich direkt hinter einem 38 cm dicken Mauerwerk im Wohnzimmer.

Alle Maße in dieser Ausschreibung sind ca. Angaben. Der Auftragnehmer soll zu Beginn ein exaktes Aufmaß erstellen. Die Bestellung der Materialien erfolgt nach diesem Aufmaß vom Auftraggeber. Dies umfasst die Duschabtrennung, Duschwanne, Wannenträger, WC, Armaturen, Waschtisch, Wand- und Bodenfliesen, Heizkörper und Warmwassergeräte stellt der Auftraggeber. Das Werkzeug, Maschinen und Verbrauchsmaterial wie Dichtstoffe, Befestigungen, Rohre, Fliesenkleber usw. stellt der Auftragnehmer. Alle alten Materialien sollen vom Auftragnehmer entsorgt werden.

Das Angebot soll min. die gesetzliche Garantie enthalten. Die Abbrucharbeiten können sofort nach Auftragserteilung beginnen. Der Einbau der neuen Badelemente und Fliesen kann nach Lieferung durch die Anbieter und muss mit dem Austausch der Badfenster koordiniert werden. Die Arbeiten müssen bis spätestens 15.01.2009 abgeschlossen sein.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll im Keller ein zweites Bad eingebaut werden. Bei guter Arbeit wird der Auftragnehmer, wenn Interesse besteht, bevorzugt beauftragt.

Auftragsort

12247 Berlin
Kontakt aufnehmen Merken
thews24.de

12621 Berlin

Dach, Fassade, Bausanierung, Brandsanierung, Abriss, Trokl.

Premium Anzeige

PÜNKTLICH PREISWERT SAUBER ALLES AUS EINER HAND ! Dach- Fassade- Trockenlegung- Sanierung- Gutachten- Beratung- Planung - Projektsteuerung Mehr...

Bewertungen

5,0/5


close

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?
Wir melden uns gerne bei Ihnen!

Vielen Dank.

Ihre Anfrage ist eingegangen.
Sehr gerne setzen wir uns
telefonisch mit Ihnen
in Verbindung.