LADE

Tippen Sie, um zu suchen

Auftraggeber Kosten & Preise

Was kostet der Einbau einer Klimaanlage?

Teilen
Handwerker schraubt an einer Klimaanlage

Ihre Innenräume werden im Sommer zu heiß und Lüften schafft keine Abhilfe? Dann kann es sich lohnen, eine Klimaanlage einzubauen.

Klimaanlage einbauen: Kosten bei schlechter Dämmung

PostenKosten
Klimaanlage500 – 1500 €
Installation200 – 300 €
Betriebskosten106,50 € / Jahr
Gesamtkostenca. 177 € – 200 € / Jahr

Die Kosten basieren auf der Installation einer Split-Anlage in einem 20m² großen Raum mit schlechter Dämmung und hoher Sonneneinstrahlung. Je besser gedämmt das Zimmer, desto weniger Leistung braucht die Klimaanlage und die Betriebskosten sind niedriger. Die Gesamtkosten beziehen sich auf eine Nutzungsdauer von 10 Jahren. Hochwertige Anlagen halten eher 15 bis 20 Jahre, sind aber in der Anschaffung teurer. Wartungskosten haben wir nicht in die Berechnung aufgenommen, da sie von sehr vielen Faktoren abhängig sind.

Arten von Klimaanlagen und ihre Kosten

Zuerst muss man wissen, welche Kühlleistung man benötigt. Das hängt davon ab, wie gut der Raum gedämmt ist und wie stark der Sonneneinfall ist. Mobile Anlagen sind zwar günstiger, aber dafür wesentlich ineffizienter als fest verbaute Anlagen. Sie sind schon ab 100 Euro erhältlich und kosten maximal 1000 Euro. Die höheren Beträge kann man aber auch direkt in eine Split-Anlage investieren, die wesentlich effizienter und leiser ist. Dabei wird der Kompressor außerhalb des Gebäudes angebracht und erzeugt so keine Wärme und Lärm im Raum.

Bei guter Dämmung und wenig Sonneneinstrahlung rechnet man die Raumfläche in Quadratmetern mal 60. Bei schlechter Dämmung und viel Sonneneinstrahlung die Raumfläche in Quadratmetern mal 100.

In unserem Fall sieht die Rechnung also so aus:
20 x 100 = 2000 W

Die Klimaanlage für diesen Raum benötigt eine Kühlleistung von 2000 Watt bzw. zwei Kilowatt.

Kosten für den Einbau der Klimaanlage

Beim Einbau können die Kosten sehr unterschiedlich sein, denn sie sind von vielen Details abhängig. Wie viele Räume werden gekühlt? Handelt es sich um eine Split-Anlage für einen Raum, eine Multisplit-Anlage für mehrere Räume oder soll sogar das Gebäude mit einem zentralen Lüftungssystem ausgestattet werden? Letzteres ist wesentlich aufwändiger und teurer, denn das gesamte Haus muss mit Lüftungskanälen ausgerüstet werden.

Die Kosten für die Montage einer üblichen Split-Anlage liegen in der Regel bei 200 bis 300 Euro. Selbst einbauen sollte man fest verbaute Klimaanlagen auf gar keinen Fall, weil durch die Elektronikarbeiten Lebensgefahr besteht.

Info: Für den Einbau großer Klimaanlagen gibt es Fördergelder vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Diese Zuschüsse sind aber besonders bei großen Anlage und für Unternehmen interessant, um Mitarbeiter vor Hitze am Arbeitsplatz zu schützen. Falls es sich um eine größere Anlage handelt, sollten Sie einen Antrag stellen.

Betriebskosten der Klimaanlage berechnen

Bevor Sie ein bestimmtes Modell auswählen, sollten Sie die Betriebskosten ausrechnen. Dabei sollten Sie den Unterschied zwischen Kühlleistung und Stromverbrauch kennen. Eine Klimaanlage mit einer Kühlleistung von 2 kW verbraucht also nicht auch 2kWh Strom, sondern ungefähr ein Drittel der Kühlleistung. Damit hat die Anlage in unserem Beispiel einen Stromverbrauch von ungefähr 0,7 kWh.

Gehen wir vom durchschnittlichen Strompreis von 30,43 Cent pro KWh aus, kostet der Betrieb dieser Klimaanlage ungefähr 21 Cent pro Stunde. Nimmt man eine Nutzung von 500 Stunden pro Jahr an, liegen die maximalen Betriebskosten bei 106,50 Euro. Wie hoch die Betriebskosten wirklich werden, hängt aber ganz von der Häufigkeit und Intensität der Nutzung ab. Nicht immer braucht man die volle Kühlleistung oder die vollen 500 Stunden. An sehr heißen Sommertagen kann es schon reichen, die Klimaanlage auf 25 Grad zu stellen, um einen großen Unterschied zu spüren. So beugt man auch einer Erkältung durch zu hohe Temperaturunterschiede vor.

Was muss man vor der Installation beachten?

  • In wie vielen Räumen wird die Klimaanlage gebraucht?
  • Erlaubnis vom Vermieter einholen
  • Welches Modell passt zu Ihrem Raum?
  • Förderung vor dem Einbau beantragen, wenn förderfähig
  • Kostenvoranschläge von Installateuren einholen
Kostenlos Handwerker finden

Bild: Tay Theera / stock.adobe.com

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.