LADE

Tippen Sie, um zu suchen

Fit fürs Handwerk

„Die Metzgerei war mein Fitnessstudio“ – Ex-Fußballprofi und Sky-Experte Erik Meijer im Interview

Teilen
Erik Meijer

Wir wollen in nächster Zeit in unserem Podcast „Fit fürs Handwerk“ immer mal wieder prominente Handwerkerinnen und Handwerker vorstellen – Prominente, die mal ein Handwerk erlernt haben. Den Anfang macht Erik Meijer, ehemaliger Fußballprofi und heutiger Champions-League und Bundesliga-Experte bei Sky.

Gelernter Metzgermeister

Erik Meijer kommt ursprünglich aus der Nähe von Maastricht und hat dort das Handwerk des Metzgers gelernt. Er ist sogar Metzgermeister. Parallel zu seiner Ausbildung im elterlichen Betrieb hat er eine Karriere als Stürmer gestartet, die ihn u.a. nach Leverkusen, zum FC Liverpool und zum HSV geführt hat.

Zunächst sah es so aus, als ob Erik Meijer die Metzgerei seiner Eltern übernehmen würde. Nach der Schule hat er die Lehre zum Metzger begonnen und mit dem Meisterbrief abgeschlossen. Doch dann kam es anders.

Fußballprofi u.a. bei Bayer Leverkusen, dem HSV und beim FC Liverpool

Parallel startete Erik Meijer seine Karriere als Profikicker. Schon früh wurde sein fußballerisches Talent entdeckt, einer seiner Jugendtrainer war der spätere Bondscoach Bert van Marwijk. Von Maastricht aus führte ihn sein Weg zum PSV Eindhoven. Von dort ging es dann in der Bundesliga weiter, bei Bayer Uerdingen, Bayer Leverkusen und später beim HSV. Zwischendurch stürmte er noch für den FC Liverpool an der Anfield Road. Seine Karriere als aktiver Spieler schloss er 2006 bei Alemannia Aachen ab. Dort führte er die Mannschaft mit fünf Treffern in fünf Spielen bis ins DFB-Pokal-Finale nach Berlin.

Schon früh war also klar, dass Erik Meijer die Metzgerei seiner Eltern doch nicht wie ursprünglich geplant übernehmen würde. Doch seine Eltern waren nicht enttäuscht, im Gegenteil, sie haben die Karriere ihres Sohnes immer aktiv unterstützt und haben, wann immer möglich, seine Bundesligaspiele besucht.

„Wenn sie dir die Knie kaputttreten, kannst Du immer noch etwas mit den Händen machen“

Erik Meijer hat es nie bereut, eine handwerkliche Ausbildung abgeschlossen zu haben. „Wenn sie dir die Knie kaputttreten, kannst Du immer noch etwas mit den Händen machen“, sagt er im „Fit fürs Handwerk“-Interview.

Heute arbeitet Erik Meijer u.a. als Fußballexperte für Sky Deutschland und analysiert Fußballspiele, vor allem Bundesliga und Champions League. Wie seine Zeit im Handwerk war, und wie und warum er dann Fußballprofi wurde, erzählt Erik Meijer im Interview. Unseren Podcast „Fit fürs Handwerk“ findet ihr bei Spotify, Deezer, iTunes, Amazon und überall, wo es Podcasts gibt.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.