LADE

Tippen Sie, um zu suchen

Auftraggeber Möbelaufbau Tipps

Möbel aufbauen lassen – die sichere und bequeme Lösung

Teilen
Möbel aufbauen lassen mit der Fachkraft für Möbelaufbau.

Der Aufbau von Möbeln kann sich schwierig gestalten. Umzug, Neueinzug oder neue Einrichtung, je nach Konstruktionsart lohnt es sich, für die Möbel einen Aufbauservice in Anspruch zu nehmen. Erfahrene Umzugshelfer und Monteure unterstützen Sie dabei, ob es um den Transport geht oder um die professionelle Möbelmontage. Gerade bei großformatigen Einrichtungsstücken und Einbaumöbeln sollten Sie sich an die Profis wenden.

Der Möbelmontage-Service

Einige Möbelhäuser bieten einen Aufbauservice an, wenn Sie Ihre Wohn- und Kücheneinrichtung erneuern. Diese Leistung ist vor allem bei umfangreichen Montagearbeiten sinnvoll. Wenn Sie Möbel aufbauen lassen wollen, können Sie außerdem unabhängige Fachhandwerker damit beauftragen. Diese sind bei der Terminabstimmung sehr flexibel und stellen Ihnen die Möbel fachgerecht auf.

Einige Projekte erfordern ein hohes Maß an Genauigkeit und oft auch an Körperkraft:

  • Schwebetürenschränke
  • Küchenschränke mit Hängeregalen
  • Einbaumöbel für Schlaf- und Ankleidezimmer
  • Badezimmereinrichtung
  • umfassende Büroausstattung

Die Experten für Möbelaufbau sorgen für eine passgenaue Montage und stellen sicher, dass Schranktüren, Schubladen und weitere Elemente perfekt justiert sind. Durch den sorgfältigen Aufbau kommt es zu keinen Problemen, selbst wenn die Wände in der Altbauwohnung nicht exakt lotrecht sind oder wenn aufgrund von Anschlüssen kleine Tricks nötig sind.

Kostenlos Handwerker finden

Typische Aufgaben für die Möbel-Spezialisten

Mann verzweifelt beim Möbelaufbau
Bevor Sie beim Möbelaufbau verzweifeln: Möbel aufbauen lassen

Zu einer perfekten Umzugshilfe gehört handwerkliches Können. Erfahrene Profi-Monteure bauen für Sie die Wohn- und Schlafzimmermöbel auf. Der Einbau einer Küche erfordert ein spezielles Know-how, vor allem, wenn sich die Experten auch um Elektro- und Wasseranschlüsse kümmern.

Im Vordergrund steht jedoch der Möbelaufbau, der sich für Laien recht schwierig und nervenaufreibend gestalten kann. Ein Profi benötigt keine lange Anleitung, sondern er erkennt auf einen Blick, wie die Bauteile richtig zusammengesetzt werden. Ob es sich um antike Möbel oder um einen Neukauf handelt, die korrekte und zügige Montage durch den Fachmann wird Sie überzeugen.

Bestimmte Möbelstücke lassen sich von einer einzelnen Person nicht aufstellen. Daher kommen oft zwei Möbelmonteure, die eine Schrankwand, eine Küche oder andere Möbel aufbauen. Bei der Küchenmontage sind spezielle Arbeiten nötig, beispielsweise die saubere Verbindung der Elektro- und Wasseranschlüsse. Bei Bedarf schneiden die Möbelmonteure eine Öffnung in die Rückwand der Schränke, um die Einbaugeräte perfekt integrieren zu können.

Anpassungen wie Kabelöffnungen sind manchmal auch bei Büromöbeln nötig. Die Monteure ersparen Ihnen damit viel Arbeit. Sie geben Empfehlungen für aktuelle Problemstellen ab und schlagen beispielsweise Abdeckungen vor. Diese beratenden Zusatzleistungen können in weiteren Bereichen hilfreich sein, beispielsweise bei der platzsparenden Badeinrichtung oder bei Speziallösungen für die Wohnung. Der Abbau von alten Möbelstücken sowie die Entsorgung sind ebenfalls wichtige Leistungen der Möbel-Experten.

Die Preiskalkulation bei der Möbelmontage

Möbelaufbau, Umzugs- und Transportleistungen werden nach verschiedenen Faktoren berechnet. Häufig orientieren sich die Anbieter an der Bauart der Möbelstücke. Wenn die Experten mehrere Möbel aufbauen, reduziert sich der Montagepreis pro Stück. In anderen Fällen erfolgt die Preiskalkulation nach Arbeitszeit.

Zu den reinen Montagekosten kommt die Fahrtkostenpauschale. Es empfiehlt sich, einen Service zu beauftragen, der seinen Firmensitz in unmittelbarer Nähe hat, um die Anfahrtskosten gering zu halten.

Spezialarbeiten wie Bohrungen für Elektroanschlüsse werden bei der Berechnung nach Möbelstück noch dazu addiert. Bei der Vereinbarung eines Stundenpreises sind Zusatzleistungen bereits inklusive. Eventuell können Materialkosten hinzukommen. Auf jeden Fall sollten Sie mit dem Montagedienst eine für Sie günstige Abrechnungsart vereinbaren und nach einem Festpreis fragen.

Die Kosten für den professionellen Möbelaufbau lohnen sich aus mehreren Gründen:

  • Die Dienstleister sind haftpflichtversichert und stehen damit für eventuelle Schäden ein
  • Der Kundenservice arbeitet fachmännisch und zuverlässig
  • Die Möbelmontage ist zügig erledigt
Kostenlos Handwerker finden

Bildquellen:
Elnur/stock.adobe.com
Monkey Business /stock.adobe.com

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.