LADE

Tippen Sie, um zu suchen

Auftraggeber Bauen Garten und Balkongestaltung Wintergartenbau

Beschattungen für den Wintergarten innen und außen

Teilen
Verglaster Wintergarten mit elektrischen Rollläden als Beschattung an einem Wohnhaus

Letzte Aktualisierung am 22. Januar 2020 von A. Mroos

In einem Wintergarten spielt der Lichteinfall eine wesentliche Rolle. Für angenehme Temperaturen auch im Winter ist er unverzichtbar, vor allem bei einem Kaltwintergarten. In der warmen Jahreszeit wünschen Sie sich jedoch einen Sonnenschutz, um den Raum optimal nutzen zu können. Beschattungen für den Wintergarten lassen sich auf dem Dach oder an den Seitenwänden montieren. Teilweise ist eine Erweiterung zum Terrassendach hin möglich. Mit diesem Sonnenschutzsystem gelingt es Ihnen, das Sonnenlicht nach Ihren eigenen Wünschen zu dosieren.

Beschattungslösungen für Ihren Wintergarten

Mit einer geeigneten Sonnenschutzlösung sorgen die Spezialisten für Wintergartenbau und Markisen dafür, dass sich der Wintergarten nicht zu stark aufheizt. Die vielen Glaswände können auf der Innen- oder Außenseite mit den geeigneten Schutzsystemen ausgestattet werden. Sehr beliebt sind die leicht einstellbaren Markisen und Jalousien. Für Wintergärten lässt sich dieser Sonnenschutz auf Maß anfertigen. Typische Varianten sind:

  • günstige Außenbeschattungen aus Markisenstoff mit Schnurzug oder Handkurbel,
  • motorisierte Wintergartenmarkisen mit Nothandkurbel und Fernbedienung,
  • Außen- und Innenbeschattungen mit smartem Antriebsmotor und Fernbedienung,
  • Rollos, Jalousien, Scheibengardinen und Vorhänge für innen.

Kostenlos Handwerker finden

Die Innenbeschattung

Eine Innenbeschattung im Wintergarten benötigt keinen speziellen Witterungsschutz. Mit der textilen Optik lässt sich das Ambiente schön gestalten. Abhängig von der Größe der Gesamtanlage und von Ihren Komfortansprüchen können Sie sich für eine manuelle Bedienung oder für die Motorsteuerung entscheiden.

Für den Einbau der Innenbeschattung bauen die Wintergartenbau-Experten zunächst eine passende Unterkonstruktion ein. Die Montage in Innenraum lässt verschiedene Optionen zu. Geeignet sind Raffbeschattungen, Rollos sowie Faltstores. Auch Vorhänge können die Glasscheiben des Wintergartens verschönern.

Durch den Sonnenschutz am Glas des Wintergartens werten Sie nicht nur das Ambiente auf. Die schützenden Stoffe sorgen auch dafür, dass die Möbel nicht ausbleichen.

Die Außenbeschattung

Bei der Außenbeschattung handelt es sich oft um Markisen. Diese halten die Wärme zuverlässig ab und lassen sich an die Gesamtoptik von Haus und Wintergarten anpassen. Bei der Montage kommen zumeist Aufrollkästen und Führungsschienen zum Einsatz. Im Gegensatz zur Innenbeschattung muss die Outdoor-Beschattung wetterbeständig sein. Hier lohnt es sich, auf eine langlebige Qualität zu achten. Eine Außenbeschattung schützt das Glas des Wintergartens vor Schmutz und lässt sich ebenfalls bequem bedienen.

Unterglas- und Aufglas-Markisen in erster Qualität

Professionelle Wintergartenmarkisen verfügen über ein perfekt angepasstes Schienenführungssystem. Das präzise Aufmaß stellt sicher, dass die Schutzelemente genau zu den großen Glaselementen passen. Bei einem Experten für Wintergartenbau und Sonnenschutzsysteme finden Sie die ideale Lösung für Ihr Zuhause. Gegebenenfalls kommen Abstandhalter und zusätzliche Überdachungen zum Einsatz. So genießen Sie das perfekte Raumklima in Ihrem Kalt- oder Warmwintergarten.

Bildquelle: 
Hermann / stock.adobe.com

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.